MagnoliePink

Purpur-Magnolie Pink farbiger Frühlingsbeginn

Die Purpur-Magnolie (Magnolia liliiflora) hat ihren ganz eigenen Charme. Durch ihren pink farbigen Blüten unterscheidet sie sich diese Magnolien Art eindeutig von ihren Artgenossen. Ursprünglich stammt das Ziergehölz aus China, dem Reich der Mitte.

Wuchshöhe und Blütezeit

Purpur-Magnolien sind dichtbuschig und erreichen eine Wuchshöhe von bis zu vier Metern. Dabei kann der Flachwurzler eine Wuchsbreite von bis zu 2,5 Meter erreichen. Der Wuchs Zuwachs kann bis zu einem halben Meter im Jahr betragen. Ihre Blütezeit ist von April bis Mai. Dann entfalten sich ihre herrlichen pink farbigen Blüten. Von außen tendieren diese rubinrot, innen sind sie eher weiß.

Im Onlineshop: Purpur-Magnolie 'Nigra'
Im Onlineshop: Purpur-Magnolie ‚Nigra‘

Winterhart bis minus 17 Grad – Die Purpur-Magnolie

Die Purpur-Magnolie ist zwar bis minus 17 Grad winterhart, ihre Blüten sind jedoch nicht ganz so resistent gegen Spätfrost wie bei der klassischen Magnolie. Die satt grünen und glänzenden Blätter sind ovalförmig. Im Herbst wirft der Baum sein Laub ab. Die Pflanze mag es dabei sonnig bis halbschattig. Achte auf einen durchlässigen, leicht säuerlichen Boden der auch gerne feucht sein darf.

   

Weitere interessanten Magnolienarten sind die Sternmagnolie sowie die Tulpen-Magnolie.

Christoph Janß

Hallo, ich bin Chris, Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für Geschichte, Architektur sowie Naturaufnahmen. In meiner Werbeagentur Alster-Marketing.com helfe ich Kunden beim Online-Marketing sowie der Erstellung von Websites & Online-Shops.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"