RhododendrenRot

Rhododendron schneiden Verjüngungsschnitt in drei Phasen

Rododendron schneiden – Wenn die Pflanze im Wachstum stagniert kann es sinnvoll sein sie in drei Schritten zurückzuschneiden. Der Verjüngungsschnitt ist notwendig, um ein neues Wachstum anzuregen. Als ideale Schneidezeit gilt der Februar und März sowie die Monate Juli bis November.

Rhododendron schneiden

Gardena Gartenschere bei Toom kaufen
Gardena Gartenschere bei Toom kaufen

Je größer ein Rhododendron wird desto kahler wird er im Innern. Blätter und Blüten sind dann nur noch an der Außenseite zu finden. Für Abhilfe sorgt dann ein Verjüngungsschnitt in drei Schritten. Sowohl Rhododendren als auch die langsamer wachsenden Verwanden der Azaleen lassen sich durch behutsames Beschneiden verjüngen. Wichtig ist jedoch vorher zu prüfen, ob deine Pflanze über ausrechend Wurzeln verfügt. Denn ist der Busch zwar an den Spitzen grün, ist jahrelang jedoch ohne Fortschritt gewachsen, so hat er das Erdreich nicht ausreichend mit Wurzeln durchzogen. In diesem Fall solltest du das Gewächs mit Wurzeln komplett entfernen. Gesunde Rhododendren mit einen satten Ballen werden nach dem Schnitt auch neu austreiben.

Verjüngungsschnitt in drei Schritten:

  1. Jahr – Im ersten Jahr schneidest du Teile der inneren langen Äste heraus. Entnehme jedoch nie mehr als die Hälfte aller Äste.
  2. Jahr – Sobald an der Basis neue Äste gewachsen sind kannst du dazu übergehen, die übrigen langen Äste mit einer Gartenschere zu kappen. Eine empfohlene Schnitthöhe liegt bei 30 bis 50 Zentimeter.
  3. Jahr – Nach dem dritten Jahr bildet der Rhododendron geschlossenen neue Krone.


   
Motiv roter Rhododendron
Motiv roter Rhododendron

Roter Rhododendron für dein Zuhause

Verschönere dein Zuhause mit Bildern bunter Blumen. Wähle aus verschieden Aufnahmen und lass dir das Bild auf Leinwand oder im Holzrahmen liefern.

Alle Motive sind original made by Blumenbilder.info

Onlineshop


Alpenrosen und Azaleen

Sowohl Rhododendren als auch die Azaleen sind Laubgehölze mit teils wunderschöner Blütenpracht. Nicht selten werden beide auch als „Alpenrose“ bezeichnet. Um den Unterschied zwischen den Zimmerpflanzen zu verdeutlichen, werden Azaleen auch öfters als Freilandazalee oder Gartenazalee bezeichnet. Auch die langsam wachsenden Azaleen brauchen bei Zeiten einen Rückschnitt.

Christoph Janß

Hallo, ich bin Chris, Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für Geschichte, Architektur sowie Naturaufnahmen. In meiner Werbeagentur Alster-Marketing.com helfe ich Kunden beim Online-Marketing sowie der Erstellung von Websites & Online-Shops.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"