Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
BienenfreundlichGiftige BestandteileHeilpflanzeRot

Primeln sind ein wirksames Naturheilmittel gegen diese Erkrankung Primula (die Erste) oder Schlüsselblume genannt

Die Gruppe der Primeln (Primula – die Erste) oder Schlüsselblumen (Primula veris) umfasst rund 500 Arten. Sie gehören zu den Primelgewächsen (Primulaceae). Die Primula gilt insgeheim als Frühjahrsbote, blüht sie doch als eine der ersten nach einem langen Winter.

Farbsprektrum der Primel

Der Name Schlüsselblume bezieht sich auf Ähnlichkeit des Blütenstand zu eine Schlüsselbund. Die Pflanze wird im Handel in Farben wie rot, gelb, weiß, pink, blau oder lavendel angeboten. Einige Arten weisen aber auch Punkte oder Streifen auf. Doch auch als Heilpflanze gegen Erkältungskrankheiten ist der Tee aus den Primelwurzeln aktiv.

Tipps zur Kultivierung der Primeln

Die Gartenprimel sollte von April bis Juni nach dem letzten Frost in die Erde gepflanzt werden. Als Pflanzstandort sollte ein schattiger bis halbschattiger Platz gewählt werden. Sie ist also recht anpassungsfähig. Primeln mögen einen humusreichen bzw. nährstoffreichen Standort, der zum Beispiel mit Kompost angereichert wurde. Gieße deine Primeln später regelmäßig. An sehr sonnigen Tagen musst du hingegen etwas mehr gießen. Mit etwas Laub bedeckt, überwintert die Primel problemlos bis zum nächsten Frühling. Ansonsten ist die Pflanze recht anspruchslos, nur hin und wieder verwelkte Blüten und Blätter entfernen.

   

Hinweise im Umgang mit der Pflanze

Primula blüht ab Februar bis in den August hinein. Einige Arten blühen jedoch auch im Hersbst. Doch Achtung: Die Primel ist schwach giftig. Der Kontakt kann jedoch zu Hautreizungen führen, daher immer Handschuhe tragen. Die Aufnahme von Pflanzenteilen führt sogar zu Vergiftungserscheinungen. Für Haustier Besitzer ist die Primel jedoch nicht zu empfehlen, da es auch hier zu Vergiftungen kommen kann. Für andere Tiere ist die Pflanze jedoch ein Seegen. So liefert die Primula ausreichend Nahrung für Schmetterlinge, Bienen oder Hummeln

Kulturelle Bedeutung der Primel

In zahlreichen Kulturen repräsentieren Primeln unterschiedliche Konzepte, darunter Liebe, Zuneigung und Hoffnung. Die delikaten Blüten verleihen dem Frühling eine besondere Ausstrahlung und erfreuen Gartenenthusiasten weltweit. Primeln stellen eine bezaubernde Bereicherung für jeden Garten dar und verbreiten mit ihrer lebhaften Pracht eine positive Stimmung.

   

Christoph Janß

Hallo, ich bin Chris, Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für Geschichte, Architektur sowie Naturaufnahmen. Als Freelancer und Marketer helfe ich Kunden bei ihrem Marketing.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"