Rosa

Magnolienbluete

0/50 ratings

Magnolien gehören zu den beliebtesten Ziergehölzen in unseren Gärten und Parks. Die Attraktivität der Magnolien liegt einerseits in den relativ großen Magnolienblüten, andererseits in der Eigenschaft vieler Magnolienarten, dass sich die Blüten noch vor dem Blattaustrieb zeigen. Magnolien wachsen je nach Art als Sträucher oder Bäume. Die natürliche Verbreitung von Magnolien ist Nordamerika, die Karibik, Mittelamerika, das nördliche Südamerika und Ostasien, wo sie insgesamt mit ca. 220 Arten vertreten sind.

   

Sie gehören in die Familie der Magnoliengewächse (Magnoliaceae). Benannt ist die Magnolie nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol (1638-1715). Es gibt sommergrüne und immergrüne Magnolien. Sie eigenen sich gut für eine Einzelstellung oder als dominierender Baum einer Vorgartenbepflanzung. Magnolien sind auch beliebte Bäume für Parks und andere öffentliche Anlagen.

Die Blüten von Magnolien sitzen meist endständig an den Zweigen, seltener auch an Kurztrieben in den Blattachseln. Bei vielen Magnolienarten werden die Blütenknospen schon in der vorhergehenden Saison angelegt. Bei vielen Arten zeigen sich die Blüten im Frühling vor den ersten Blättern, dies stellt – wie bereits erwähnt – den besonderen Wert der Magnolie als Ziergehölz dar. Quelle: http://www.die-magnolie.de/

   

Bild auf Artflakes: http://www.artflakes.com/de/products/magnolienbluete-im-fruehling

Christoph Janß

Hallo, ich bin Chris, Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für Geschichte, Architektur sowie Naturaufnahmen. In meiner Werbeagentur Alster-Marketing.com helfe ich Kunden beim Online-Marketing sowie der Erstellung von Websites & Online-Shops.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"