FarbenRosa

Rosa Amaryllis Ritterstern (Hippeastrum vittatum)

Wenn umgangssprachlich von „Amaryllis“ die Rede ist, ist in den meisten Fällen eigentlich der Ritterstern (Hippeastrum vittatum) gemeint. Botanisch ist das allerdings nicht ganz korrekt. Beide Pflanzen entstammen der Familie der Amaryllidaceae. Der schwedische Pflanzenforscher Carl von Linné hat seinerzeit die aus Südamerika stammenden Rittersterne und die afrikanische Belladonnalilie – die eigentiche Amaryllis (Amaryllis belladonna) – ursprünglich zur botanischen Gattung „Amaryllis“ zusammengefasst.

Später wurden die Rittersterne aus der Gattung der Amaryllis wieder ausgegliedert und werden seitdem mit etwa 70 Arten und über 600 Zuchtformen als eigene botanische Gattung „Hippeastrum“ geführt. Quelle: https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/indoor/amaryllis-pflegetipps-rund-ums-jahr-3056

Bild auf artflakes: http://www.artflakes.com/de/shop/alsterimages

Bild auf fotocommunity: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/29026052

Artikel auf Facebook kommentieren:
Artikel bewerten
Tags

Chris

Chris ist Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg mit einem Faible für Naturaufnahmen.

Related Articles

Back to top button
Close
Close